WANDLUNGSFÄHIG

WANDLUNGSFÄHIG

Eine wildnisverbundene Jahresreise
durch die kreisende Weisheit von Seele und Landschaft

Eine wildnisverbundene Jahresreise
durch die kreisende Weisheit von Seele und Landschaft

Eine wildnisverbundene Jahresreise
durch die kreisende Weisheit von Seele und Landschaft

 

 WANDLUNGSFÄHIG  

Wir kreisen gemeinsam durch die Jahreszeiten
und erkennen darin das Rad unseres Lebens wieder.
Lebensphasen sind bedeutsam aber vergessen.
Wir erinnern uns und lauschen der Landschaft.

Wir kreisen gemeinsam durch die Jahreszeiten und erkennen darin das Rad unseres Lebens wieder. Lebensphasen
sind bedeutsam aber vergessen.
Wir erinnern uns und lauschen
der Landschaft.

_____________________________________________
April 2023-März 2024

im Bucher Forst und Hobrechtswald
Nähe S-Bahn Buch

_____________________________________________
April 2023-März 2024

im Bucher Forst und Hobrechtswald
Nähe S-Bahn Buch nördlich Berlin

Steine_Transparenz

Können wir die Welt wieder als ein lebendiges und heiliges Wesen sehen?
Uns mit der Natur nicht als Gegenüber,
sondern Ineinander erfahren?

Wandlungsfähig lädt dich ein, hinauszugehen und dich wieder anzubinden an die großen Kreise des Lebens. Lasst uns gemeinsam erinnern, Kinder der Landschaft zu sein, eintauchen in das Land, auf dem wir leben und Kraft sammeln, unseren Beitrag in Liebe der Erde zu widmen. Das Leben stellt uns die Aufgabe, unserer innersten Wahrheit Ausdruck zu verleihen, immer wieder neu. Die Natur zeigt uns die zyklischen Muster des Wandels, der uns wie allem Lebendigen innewohnt. Lebensräder sind die Landkarten dieser Erkenntnis, und wir erforschen ihre Wirkkraft, gemeinsam am Feuer und streunend in der Landschaft, die uns in ihren uralten Bildern widerspiegelt.

Wandlungsfähig lädt dich ein, hinauszugehen und dich wieder anzubinden an die großen Kreise des Lebens. Lasst uns gemeinsam erinnern, Kinder der Landschaft zu sein, eintauchen in das Land, auf dem wir leben und Kraft sammeln, unseren Beitrag in Liebe der Erde zu widmen. Das Leben stellt uns die Aufgabe, unserer innersten Wahrheit Ausdruck zu verleihen, immer wieder neu. Die Natur zeigt uns die zyklischen Muster des Wandels, der uns wie allem Lebendigen innewohnt. Lebensräder sind die Landkarten dieser Erkenntnis, und wir erforschen ihre Wirkkraft, gemeinsam am Feuer und streunend in der Landschaft, die uns in ihren uralten Bildern widerspiegelt.

 

 

 

 

         R a h m e n
Wir treffen uns in einer festen Gruppe von ca. 8 Menschen alle drei Wochen vom späten Nachmittag bis in den Abend, um die Weisheit zu
entdecken, die im naturzyklischen Verständnis von Leben und Wandel ruht. Wir sitzen am Feuer im Bucher Forst und streunen durch den
zauberhaften Hobrechtswald. Lassen uns ein, auf uns und die mehr-als-menschliche Welt, kreieren Räume für gelebte Naturverbindung
und reflektieren unsere Erfahrungen im gemeinsamen Austausch. Wir sprechen im Kreis, kochen auf dem Feuer und öffnen unsere Sinne.
Gemeinsam kreisen wir durch die Jahreszeiten, verknüpfen unseren Lebensfaden mit den größeren Netzen und studieren ihre Gesetze.
Unsere inhaltliche Landkarte sind die 8 Wandlungsphasen des menschlichen Lebens.

         I n h a l t
Das Leben stellt uns die Aufgabe, unserer innersten Wahrheit Ausdruck zu verleihen, immer wieder neu. Lebensräder beschreiben die Muster, denen diese Wandlungshasen folgen. Wir finden sie in allem Lebendigen wieder, und so betten sie uns ein in übergeordnete Da-seins-Zusammenhänge. Uns darin zu verorten schafft Orientierung und Verbundenheit.  Jede Lebensphase hält ihre ganz eigenen Gaben und Geschenke für die Gemeinschaft bereit. Uns darin zu erkennen und einander zu unterstützen bestärkt uns in unseren ureigenen Reifeschritten. Für Ganzheit braucht es Menschen in jeder Lebensphase, die bewusst ihren Platz einnehmen.
Die Chronologie des Lebensrads von Bill Plotkin führt unsere inhaltliche Route durch das Jahr. Wir werden studieren, welche Wesensarten
den einzelnen Lebensabschnitten innewohnen und welche Übergänge dazwischen warten, die wieder ganz eigene Herausforderungen des
Loslassens und Möglichkeiten des Neu-Werdens bergen. Wir werden Verorten wo wir stehen, Sammeln und Feiern was in uns gewachsen
ist, Betrauern was gefehlt hat und Ausblicken auf das, was noch auf uns wartet. 
 
       R e i s e
Die Dramaturgie unserer Lebensreise spiegelt sich um uns in den Jahreszeiten wider und bettet uns in die größeren Zusammenhänge. Ein
Jahr lang tauchen wir ein in Naturverbindung, erleben die Magie der Verwandlung in blattreichen Räumen und schließen Bekanntschaft
mit Stille und Dunkel. Wir teilen die Pfade mit Eule und Fuchs, das Wesentliche erscheint in der Unschärfe und Körper und Erde gehen
in Resonanz. Unser persönliches Erleben ist Nahrung für die Gemeinschaft und wir schaffen geschützte Räume, um uns damit zu zeigen. Im
Basiscamp treffen wir uns am Feuer und heben die Schätze des Lebensrades. Mit unseren Fragen und Themen schwärmen wir aus in die
Natur, streunen durch die beseelte Landschaft und lauschen, was sie über uns und unsere Zeit zu erzählen hat. Die Geschichten, die wir
dort sammeln, bringen wir in den Kreis, teilen sie am Feuer und tragen das, was wir darin gefunden haben, wieder hinaus, um zu danken,
etwas zurückzugeben und den Kreis zu schließen. Einatmen. Ausatmen.
In der Natur sind Geben und Nehmen unmittelbar miteinander verwoben. Wir werden naturverbundene Rituale machen, uns an Dankbarkeit erinnern und uns den Elementen zuwenden. Uns Unterstützung einladen für das, was wir brauchen, um in Frieden und Lebendigkeit für die Welt und das Leben präsent zu sein. Und uns gegenseitig auf unserer Reise begleiten und bezeugen, was sich in uns bewegt.

         R a h m e n
Wir treffen uns in einer festen Gruppe von ca. 8 Menschen alle drei Wochen vom späten Nachmittag bis in den Abend, um die Weisheit zu entdecken, die im naturzyklischen Verständnis von Leben und Wandel ruht. Wir sitzen am Feuer im Bucher Forst und streunen durch den zauberhaften Hobrechtswald. Lassen uns ein, auf uns und die mehr-als-menschliche Welt, kreieren Räume für gelebte Naturverbindung
und reflektieren unsere Erfahrungen im gemeinsamen Austausch. Wir sprechen im Kreis, kochen auf dem Feuer und öffnen unsere Sinne.
Gemeinsam kreisen wir durch die Jahreszeiten, verknüpfen unseren Lebensfaden mit den größeren Netzen und studieren ihre Gesetze.
Unsere inhaltliche Landkarte sind die 8 Wandlungsphasen des menschlichen Lebens.

         I n h a l t
Das Leben stellt uns die Aufgabe, unserer innersten Wahrheit Ausdruck zu verleihen, immer wieder neu. Lebensräder beschreiben die Muster, denen diese Wandlungshasen folgen. Wir finden sie in allem Lebendigen wieder, und so betten sie uns ein in übergeordnete Da-seins-Zusammenhänge. Uns darin zu verorten schafft Orientierung und Verbundenheit.  Jede Lebensphase hält ihre ganz eigenen Gaben und Geschenke für die Gemeinschaft bereit. Uns darin zu erkennen und einander zu unterstützen bestärkt uns in unseren ureigenen Reifeschritten. Für Ganzheit braucht es Menschen in jeder Lebensphase, die bewusst ihren Platz einnehmen.
Die Chronologie des Lebensrads von Bill Plotkin führt unsere inhaltliche Route durch das Jahr. Wir werden studieren, welche Wesensarten den einzelnen Lebensabschnitten innewohnen und welche Übergänge dazwischen warten, die wieder ganz eigene Herausforderungen des
Loslassens und Möglichkeiten des Neu-Werdens bergen. Wir werden Verorten wo wir stehen, Sammeln und Feiern was in uns gewachsen ist, Betrauern was gefehlt hat und Ausblicken auf das, was noch auf uns wartet. 
 
       R e i s e
Die Dramaturgie unserer Lebensreise spiegelt sich um uns in den Jahreszeiten wider und bettet uns in die größeren Zusammenhänge. Ein Jahr lang tauchen wir ein in Naturverbindung, erleben die Magie der Verwandlung in blattreichen Räumen und schließen Bekanntschaft mit Stille und Dunkel. Wir teilen die Pfade mit Eule und Fuchs, das Wesentliche erscheint in der Unschärfe und Körper und Erde gehen
in Resonanz. Unser persönliches Erleben ist Nahrung für die Gemeinschaft und wir schaffen geschützte Räume, um uns damit zu zeigen. Im Basiscamp treffen wir uns am Feuer und heben die Schätze des Lebensrades. Mit unseren Fragen und Themen schwärmen wir aus in die Natur, streunen durch die beseelte Landschaft und lauschen, was sie über uns und unsere Zeit zu erzählen hat. Die Geschichten, die wir
dort sammeln, bringen wir in den Kreis, teilen sie am Feuer und tragen das, was wir darin gefunden haben, wieder hinaus, um zu danken, etwas zurückzugeben und den Kreis zu schließen.
Einatmen. Ausatmen.
In der Natur sind Geben und Nehmen unmittelbar miteinander verwoben. Wir werden naturverbundene Rituale machen, uns an Dankbarkeit erinnern und uns den Elementen zuwenden. Uns Unterstützung einladen für das, was wir brauchen, um in Frieden und Lebendigkeit für die Welt und das Leben präsent zu sein. Und uns gegenseitig auf unserer Reise begleiten und bezeugen, was sich in uns bewegt.

 

 

 

 




 

 

 

 

Termine & Orte

Wandlungsfähig sind 18 Treffen, die unregelmässig ungefähr alle drei Wochen, aber immer Dienstags von 17:00-ca. 21:30 Uhr stattfinden.
Wir treffen uns wechselnd an unserer Basis, der Feuerstelle hinter der Försterei Buch und in der Landschaft bei Hobrechtsfelde,
Von Berlin aus gut zu erreichen. Unsere feste Gruppe wird aus ca. 8 Menschen bestehen.

Termine 2023/24:
2023:  28. März  /  18. April  /   2. & 23. Mai  /  13. & 27. Juni  /  11. Juli  /  22. & 29. August  /  5. & 19. September  /  3. & 10. Oktober  / 
7.  & 21. November  /  12. Dezember 
2024:  9. & 30. Januar  /  20. Februar  /  5. März

NativeWirbel_transparent

Kosten

Finanzierung durch
Gemeinschaftsbasiertes Wirtschaften

Ich möchte allen Menschen die Teilnahme an wandlungsfähig ermöglichen, die einen klaren Ruf dazu verspüren –
unabhängig davon, wieviel sie dafür zahlen können. Gleichzeitig müssen meine Kosten und finanziellen Bedürfnisse gedeckt werden, damit ich in meiner Arbeit voll präsent sein und auch von ihr leben kann. Deshalb werden wir gemeinschaftsbasiertes Wirtschaften praktizieren.
Das funktioniert in Kürze so:
Sobald alle Teilnehmenden feststehen, werde ich meine finanziellen Bedürfnisse transparent machen und allen Teilnehmenden ermöglichen, im Rahmen einer online-Bieterrunde anonym einen für sie passenden und möglichen Beitrag zu finden. So können die Mitlieder sich solidarisch unterstützen und gemeinsam dafür Sorge tragen, dass unser Gesamtbetrag zustande kommt.
Der Durchschnittspreis wird bei 80€/Monat liegen.

Kosten

Finanzierung durch
Gemeinschaftsbasiertes Wirtschaften

Ich möchte allen Menschen die Teilnahme an wandlungsfähig ermöglichen, die einen klaren Ruf dazu verspüren – unabhängig davon, wieviel sie dafür zahlen können. Gleichzeitig müssen meine Kosten und finanziellen Bedürfnisse gedeckt werden, damit ich in meiner Arbeit voll präsent sein und auch von ihr leben kann. Deshalb werden wir gemeinschaftsbasiertes Wirtschaften praktizieren.
Das funktioniert in Kürze so:
Sobald alle Teilnehmenden feststehen, werde ich meine finanziellen Bedürfnisse transparent machen und allen Teilnehmenden ermöglichen, im Rahmen einer online-Bieterrunde anonym einen für sie passenden und möglichen Beitrag zu finden. So können die Mitlieder sich solidarisch unterstützen und gemeinsam dafür Sorge tragen, dass unser Gesamtbetrag zustande kommt.
Der Durchschnittspreis wird bei 80€/Monat liegen.







 

 

 

Reisebegleitung

Cornelius Plache

PortraitCornelius

Eine große Sehnsucht danach, mehr Sorge für unsere Erde zu tragen, führte ihn vor langer Zeit zur Permakultur. Von dort aus hat ihn die Erforschung seines eigenen Weges zu den inneren Landschaften geführt - durch viele Programme und Initiationen, deren zentrale Kraft  stets die Einbettung in die größeren Kräfte des Lebens war - gemeinhin "Natur" genannt. Auf seiner Visionssuche durfte er die heilsame Erfahrung machen, tief in die beseelte Natur einzutauchen und dort sich selbst zu begegnen. Er folgt seither dem Ruf, naturverbundene Rituale und Übergänge zu gestalten, die uns die Tiefe der eigenen Seele berühren lassen und darin unsere Verbundenheit mit der mehr-als menschlichen-Welt zu erfahren. Unseren inneren Kompass wieder an die uralten Kreise des Lebens anzubinden und in der Gegenwart lebendig zu halten ist eine zentrale Vision seiner Arbeit. Er belgeitet in vielgestaltigen Angeboten Menschen in Wandlungs-  Trauer- und Übergangsphasen. Ausgebildet am uma-institut  (transformation in naturaIVisionssucheleitung) und in Naturverbunder Ritualarbeit nach Sobonfu Some (Wildnisschule Wildeshausen); Wildnispädagoge und Permakulturdesigner.

Eine große Sehnsucht danach, mehr Sorge für unsere Erde zu tragen, führte ihn vor langer Zeit zur Permakultur. Von dort aus hat ihn die Erforschung seines eigenen Weges zu den inneren Landschaften geführt - durch viele Programme und Initiationen, deren zentrale Kraft  stets die Einbettung in die größeren Kräfte des Lebens war - gemeinhin "Natur" genannt. Auf seiner Visionssuche durfte er die heilsame Erfahrung machen, tief in die beseelte Natur einzutauchen und dort sich selbst zu begegnen. Er folgt seither dem Ruf, naturverbundene Rituale und Übergänge zu gestalten, die uns die Tiefe der eigenen Seele berühren lassen und darin unsere Verbundenheit mit der mehr-als menschlichen-Welt zu erfahren. Unseren inneren Kompass wieder an die uralten Kreise des Lebens anzubinden und in der Gegenwart lebendig zu halten ist eine zentrale Vision seiner Arbeit. Er belgeitet in vielgestaltigen Angeboten Menschen in Wandlungs-  Trauer- und Übergangsphasen. Ausgebildet am uma-institut  (transformation in naturaIVisionssucheleitung) und in Naturverbunder Ritualarbeit nach Sobonfu Some (Wildnisschule Wildeshausen); Wildnispädagoge und Permakulturdesigner.

Möchtest du...


... Dein Leben in größere Kreise und Zusammenhänge einbetten
... Persönliche Herausforderungen im Licht der Lebensräder neu verstehen
... In der Stille neben dem Alltag den Wind spüren
... Dem Ruf deiner Seele mehr Raum geben
... Geschichten am Feuer teilen

... Von den Jahreszeiten lernen

... Freundschaft mit der Dunkelheit schliessen
... Naturverbundene Rituale in der Landschaft machen
... Deine Beziehung zu den Elementen erforschen
... Deine wilde Natur im schwingenden Netz des Lebendigen spüren
... Tiefere Naturverbindung leben und deine eigene Natur ergründen?

...dann kannst du dich hier anmelden:

... und wenn du neugierig bist oder Fragen hast melde Dich gerne bei mir:
cornelius@wandlungsfaehig.de

Wandlungsfähig beinhaltet...


... Übungen und Inspiration zu Naturverbindung
... Einführungen in die 8 menschlichen Lebensphasen nach Bill Plotkin
... Erfahrungsräume und Integration der Inhalte
... Medizinwanderungen zu eigenen Themen und Spiegeln der Geschichten
... Unstrukturierte Zeit in der Wildnis
... Prozessbegleitung bei der inneren Spurensuche
... Redekreise und Austausch mit Reisegefährt*Innen
... Anregungen für die Zwischenzeiten, persönliche Calls bei Bedarf

Wandlungsfähig beinhaltet...


... Übungen und Inspiration zu Naturverbindung
... Einführungen in die 8 menschlichen Lebensphasen nach Bill Plotkin
... Erfahrungsräume und Integration der Inhalte
... Medizinwanderungen zu eigenen Themen und Spiegeln der Geschichten
... Unstrukturierte Zeit in der Wildnis
... Prozessbegleitung bei der inneren Spurensuche
... Redekreise und Austausch mit Reisegefährt*Innen
... Anregungen für die Zwischenzeiten, persönliche Calls bei Bedarf

Wandlungsfähig / Cornelius Plache
Impressum