Wandlungsfähig

Eine wildnisverbundene Jahresreise durch die kreisende Weisheit von Seele und Landschaft
März 2021 - März 2022 im Bucher Forst und Hobrechtswald / Einstieg bis 14. April möglich!

Mit Wandlungsfähig möchte ich Dich einladen, hinauszugehen und altes Wissen zu erforschen. Die Natur zeigt uns die zyklischen Muster für Wandel, die allem Lebendigen innewohnen, und sie sind uns äußerst nützlich in diesen stürmischen Zeiten. Lasst uns gemeinsam erinnern, Kinder der Landschaft zu sein, eintauchen in das Land, auf dem wir Leben und hineintreten in unser Natur-Sein, um von dort Innen heraus Kraft zu schöpfen, unsere Liebe wirklich dem Lebendigen zu widmen.

Lebensrad-2

Lebensräder sind der wohl älteste Versuch, die Ordnung des Weltganzen und die Stellung des Menschen darin in ein Bild zu fassen.
Das Leben stellt uns die Aufgabe, unserer innersten Wahrheit Ausdruck zu verleihen, immer wieder neu.
Wir finden Orientierung, wenn wir uns im Lebensrad verorten können, und Verständnis, wenn wir andere an ihrem Platz erkennen. Jede Lebensphase hält ihre ganz eigenen Gaben und Geschenke für die Gemeinschaft bereit. Für Ganzheit braucht es Menschen in jeder Lebensphase, die bewusst ihren Platz einnehmen. Die 8 Stationen im menschlichen Lebensrad dienen als Landkarte für unsere Reise.

Mehr Informationen über "Wandlungsfähig" findest Du hier

Wald-01

Reisebegleitung

Cornelius Plache

Cornelius Plache

Eine große Sehnsucht danach, mehr Sorge für unsere Erde zu tragen, führte mich vor langer Zeit zur Permakultur. Die Erforschung der lebendigen Welt mit ihren unzähligen Vernetzungen erfüllt mich seitdem mit nicht nachlassender Begeisterung. Ich gebe voller Freude die ermächtigende und positive Haltung der Permakultur zu selbstbestimmter Lebensgestaltung und enkeltauglicher Handlungsfähigkeit in Kursen weiter.

Die Geburt meines Sohnes bescherte mir eine inspirative Auszeit, die mich verstärkt der inneren Landschaft und Wildnis nähergebracht hat. Auf meiner Visionssuche durfte ich die heilsame Kraft erfahren, die darin wohnt, tief in die beseelte Natur einzutauchen und dort sich selbst zu begegnen. Seitdem folge ich dem Ruf, naturverbundene Rituale und Übergänge zu gestalten, die uns die Tiefe der eigenen Seele berühren lassen. Darin eine Quelle zu finden, unseren inneren Kompass wieder an die uralten Kreise des Lebens anzubinden und in der Gegenwart lebendig zu halten ist eine zentrale Vision meiner Arbeit. Rites of passage, gemeinschaftliche Trauerarbeit, initiatorische Naturarbeit und Permakultur-Seminare bilden die derzeitigen Pfeiler meines Wirkens.

Wichtige Wurzeln meiner Arbeit sind Naturverbindungsarbeit nach John Young/8-shields-institute, naturverbundene Ritualarbeit nach Sobonfu Some, Visionssuche in der Tradition der school of lost borders, Bill Plotkin´s seelenzentrierte Arbeit, Michael Meade und Charles Eisenstein, das Verständnis der Permakultur.

Die Landschaft freut sich, wenn wir unsere Anliegen in Ihr Reich tragen. So werden wir heimisch. Wir wollen uns erinnern, hütende und spielende Wesen zu sein - seelenvoll und mit einzigartigen Gaben. 

Kontakt

Wenn Du Interesse oder Fragen hast melde Dich gerne bei mir:

wandlungsfaehig@posteo.de oder 0179-2372128

Wandlungsfähig / Cornelius Plache
Impressum